Vom 12.10. bis 15.10. waren die Klassen 3a und b der GS Eisfeld im Schullandheim Schirnrod. Gemeinsam mit Frau Hahne, Frau Becker und Frau Bischoff erlebten wir viele Abenteuer.

Wir fuhren am Dienstag mit ganz viel Gepäck im Bus los. Alle waren sehr aufgeregt und die Lehrer hatten das Gepäck gut verstaut. Das ist die erste Reise ohne Eltern für uns Kinder. Als wir im Schullandheim angekommen waren, empfing uns Frau Gerlof. Gleich darauf wurden die Zimmer gut aufgeteilt und alle waren mit ihren Freunden untergebracht. Das Bettenbeziehen war für fast alle eine Herausforderung. Danach gab es eine Kennenlernrunde. Hier konnten sich alle besser kennenlernen. Später sind wir auch gewandert. Der Weg nach Stelzen zur Itzgrotte war zu Fuß sehr anstrengend und lang. Als wir bei der Quelle waren, hat uns Frau Hahne eine kleine, aber sehr interessante Geschichte erzählt. Wir haben am Ende von unserer Wanderung das Wasser der Itzquelle probiert. Es war sehr lecker. Am 2. Tag sind wir nach dem leckeren Frühstück mit dem Bus nach Siegmundsburg gefahren. Siegmundsburg liegt in einem anderen Landkreis. Von hier begann unsere große Wanderung entlang des Rennsteigs. Im Wald haben wir den Dreistromstein entdeckt. Dieser ist ein Denkmal. Danach waren alle im Naturparkzentrum „Thüringer Wald“. Dort waren einige Ausstellungs- und Forscherräume. Hier haben wir einen Film über die Natur im Thüringer Wald gesehen. Die lange, anstrengende Rückwanderung haben alle Kinder mit Pausen und den Wissenstafeln gut überstanden. Das Wetter war sehr kalt, aber sonnig. Der Wald sieht im Herbst sehr schön aus. Im Schullandheim angekommen, haben wir uns erstmal erholt und später im Freien gespielt. Am 3.Tag haben wir ein Apfelprojekt gemacht. Es gab viele verschiedene Stationen. Da Projekt war sehr, sehr spannend, interessant und wir haben viel über dieses Obst gelernt. Zum Abschluss bastelten alle Fabeltiere und aßen leckeren, selbstgemachten Obstsalat.

Alle waren traurig, weil wir Koffer packen mussten. Die Zeit ging sehr schnell vorbei. Das war ein unvergessliches Erlebnis im Schullandheim Schirnrod

Oskar, Klasse 3

Ein herzliches Dankeschön an Frau Gerlof und ihre Mitarbeiter für die liebevolle und tolle Betreuung.

Die Lehrer und Kinder der Klasse 3, der GS Eisfeld