Endlich war es soweit. 45 Schulanfänger warteten gespannt auf ihren Schulstart an der Staatlichen Grundschule Eisfeld. Natürlich musste dieser Tag gebührend gefeiert werden. So kam es, dass am Samstag, dem 04.09.2021, Frau Bischoff mit ihrem Akkordeonorchester der Musikschule Fröhlich alle kleinen und großen Gäste in der Aula der Grund- und Regelschule Eisfeld mit einem musikalischen Auftakt begrüßte. Frau Greiner Petter-Memm, die Schulleiterin, hieß alle herzlich willkommen und bereitete die kleinen Schulmäuse und ihre Eltern ein wenig auf das Schulleben vor. Aber bevor es so richtig losging, hatte Frau Bischoff noch einen großen Ausflug mit den Gästen vor. Sie verkleidete sich für eine heiße Urlaubsreise und nahm alle mit auf eine Safaritour nach Afrika. Lebensnah und für alle Schulanfänger gut nachvollziehbar begaben sie sich in den musikalischen Dschungel mit dem Affenrock, den verliebten Schlangen, dem Elefanten-Blues und dem Rhinozeros-Boogie. Da wurde mitgeschnipst und auf die Beine geklatscht, mitgesungen und applaudiert. So verging die Zeit wie im Flug und das Lied „Popcorn aus der Zuckertüte“ kündigte das nächste Event des Tages an.

 

 

Die feierliche Aufnahme in die Grundschule erfolgte auf der Bühne mit der Übergabe der Zuckertüten an die Schüler der Klassen 1a, b. Glückliche Kinder und Eltern verließen an diesem Tag den Saal, um am Nachmittag bei herrlichem Wetter zu feiern.

 

 

 

Wir danken allen Beteiligten, die zur Ausgestaltung unserer Schuleinführung beigetragen haben.

Ein großes Dankeschön richten wir auch an das Orchester der Musikschule Fröhlich unter Leitung von Frau Birgit Bischoff.

 

Das Kollegium der Staatlichen Grundschule Eisfeld